Zum Hauptinhalt springen

Was ist eine Patientenverfügung?

Jeder Mensch hat das Recht, ein selbstbestimmtes Leben zu führen und alle Entscheidungen zu treffen, die damit verbunden sind. Allerdings gibt es Situationen, in denen Menschen beispielsweise aufgrund einer Krankheit zeitweilig oder dauerhaft nicht in der Lage sind, ihren Willen frei zu äußern. Das kann auch dann der Fall sein, wenn es etwa bei einem schweren Krankheitsverlauf um die Frage lebenserhaltender Maßnahmen geht. Sollen diese im Ernstfall eingeleitet werden, oder nicht?

Wer seinen Willen in solchen Situationen gewahrt wissen will, kann frühzeitig mit einer Patientenverfügung vorsorgen. Alle Regelungen, die in der Willenserklärung schriftlich fixiert werden, sind bindend und müssen eingehalten werden – sowohl von gesetzlichen Vertretern als auch von behandelnden Ärzten des Patienten. Dabei kann eine Patientenverfügung jederzeit vom Vorsorgenden selbst formlos widerrufen werden, bevor es zum Ernstfall kommt.

Auf unserer Seite steht eine Patientenverfügung zum Download für Sie bereit.

In unseren 10 Filialen bieten wir Ihnen als Bestatter alle Leistungen für die Bestattung und für die Bestattungsvorsorge.

Wir führen nach Vereinbarung auch Hausbesuche in ganz Berlin durch.

Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben!
Hahn Bestattungen berät Sie zum Thema Bestattungsvorsorge.
Natürlich kostenlos und unverbindlich.

Beratung anfragen