Metallurnen

Metallurnen haben seit der Antike eine lange Tradition. Moderne Legierungen sind jedoch in der Regel vergänglich und zerfallen im Zeitraum der gängigen Ruhefristen im Erdreich.

Metall bietet viele Möglichkeiten zur Veredelung der Oberflächen: Es kann poliert, beschichtet, lackiert und galvanisiert oder mit Emblemen, Kirstallen oder Bemalung verschönert werden.

 

Grüne Metallurne mit Eichenlaub (120)
Weiße Urne, Oberfläche aus Marmor (122)
Kugelurne "Blau-weißer Fußball" (195)
Versilberte Urne mit Rosendekor-Band (136)
Rote Metallurne mit Rosenzweig (135)
Kobaltblaue Urne mit Messing-Taubenpaar (192)
Hellrote Metallurne mit Emblem "Betende Hände" und Messingsockel (138)
Kugelurne "Schwarz-weißer Fußball" (185)
Urne mit Basalt-Beschichtung, Kupfer-Deckel (123)
Kobaltblaue Kugelurne "Himmelgewölbe" (184)

 

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten,
gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.