Zum Hauptinhalt springen

Musik zur Trauermusik

Wir arbeiten mit zahlreichen professionellen Musikern zusammen, die jede Trauerfeier durch ihr gekonntes Spiel zu einer einzigartigen und sehr individuellen Zeit der Erinnerung werden lassen. Gemeinsam oder als Solisten, in der Trauerhalle oder unter freiem Himmel am Grab: Musik ist eine Sprache, die Menschen verbindet und in der Zeit tiefster Trauer Trost spendet. Unsere Musiker können fast jeden Wunsch von Klassik, Jazz, Volks- oder Kirchenlied bis zu populärer Musik erfüllen.

Beim Auszug aus der Kapelle, dem Trauerzug zur Grabstelle und direkt am Grab können ein Geiger oder ein Trompeter für eine würdige musikalische Umrahmung sorgen.

Wir beraten Sie gern zu den Möglichkeiten der musikalischen Gestaltung einer Trauerfeier. Ob Orgelspiel, Gesang, ein Streichquartett oder ein Trompeter als Geleit zur Grabstelle: wenn die Musik erklingt, ist die Zeit der stillen Einkehr.

Selbstverständlich ermöglichen wir auch eine digitale musikalische Begleitung der Beisetzung.

 

Einige besonders beliebte klassische Musikstücke sind:

Gesang:

  • Ave Maria (Bach / Gounod)
  • Amazing Grace (trad.)
  • Memory (Lloyd-Webber)
  • Caro mio ben (Giordani)
  • Litanei (Schubert)

Cello und Violine:

  • Largo (Händel)
  • Träumerei (Schumann)
  • Air aus der D-Dur-Suite (Bach)
  • Solveigs Lied (Grieg)
  • Die vier Jahreszeiten: Winter (Vivaldi)

Trompete:

  • Il Silenzio
  • Trauermarsch
  • Feierabendlied
  • Sag zum Abschied leise Servus
  • Die letzte Rose