Ökologisch und nachhaltig

Was wir jeden Tag tun:

Seit vielen Jahren nehmen auch wir als traditionelles Familienunternehmen unsere soziale und ökologische Verantwortung sehr ernst.

Wir unterstützen das wachsende Umweltbewußtsein durch Sortimentsartikel, die durch das verwendete Material und die Art der Verarbeitung die Kriterien von Ökologie und Nachhaltigkeit erfüllen. Hierzu gehören:

  • die Verwendung von nachwachsenden, möglichst heimischen, Rohstoffen oder von biologisch abbaubaren Werkstoffen, z.B. für Schmuckurnen
  • der Verzicht auf Farben und Lacke zugunsten natürlicher Öle und Wachse oder die Verwendung von Farben, Lacken und Leimen auf Wasserbasis
  • eine umweltfreundliche, rückstandsfreie Vergänglichkeit von Särgen, Urnen und Textilien im Erdreich oder emissionsarme Verbrennung

Darüber hinaus bemühen wir uns um kurze Transportwege von Lieferanten im Inland und betreiben eine umfangreiche Lagerhaltung in unserem Hause, um unnötige Transporte zu vermeiden.

 

Folgende Artikel finden Sie dauerhaft und in großer Auswahl in unserem Sortiment:

modul biosärge 145

Ökologische Särge

modul biotextil 145

Ökologische Textilien

modul bio urnen txt 145

Biologisch

modul friedwald txt 145

Friedwald

modul handbemalt txt 145

Handbemalt

 

Was Sie selbst tun können:

Mit Ihrer Wahl der Bestattungsart, des Bestattungsorts und der verwendeten Artikel für eine Bestattung können Sie selbst die Umweltbilanz einer Bestattung positiv beeinflussen:

  • Wählen Sie Sarg und Urne aus heimischer Produktion und nachwachsenden Rohstoffen.
    Ein Vollholzsarg verbessert z.B. die Umweltbilanz einer Kremierung, da er einen großen Teil der benötigten Energie besteuert und so den Verbrauch fossiler Brennstoffe verringert.
  • Entscheiden Sie sich für eine Bestattung in der Nähe, um unnötige Transportwege und lange Wege für die Anreise der Trauergäste zu vermeiden.
  • Auch Grabmale können aus heimischen Steinen und Hölzern gefertigt werden, anstatt sie aus dem Fernen Osten zu importieren.
  • Überlegen Sie bei der Grabpflege, welche heimische Pflanzen z.B. gut in das Ökosystem des Friedhofs passen und gleichzeitig wenig Resourcen, wie z.B. Wasser oder Dünger, beanspruchen.

Wir machen uns stark für eine nachhaltige und umweltfreundliche Bestattungskultur.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzten,
gehen wir von Ihrem Einverständnis aus.